Neun unverzichtbare Tipps, um in Palworld durchzustarten!

1. Die Macht der Glocke: In Palworld ist es entscheidend, den Fokus eurer Pals richtig zu setzen. Die Glocke, ein scheinbar unscheinbares Element, kann eure Basis völlig umkrempeln. Stellt sie auf “Arbeit” und beobachtet, wie eure Pals plötzlich fleißig werden. Ein kleiner Dreh kann große Wirkung haben!

2. Vergesst Holzbauten: Holz mag charmant aussehen, aber es ist ein No-Go in Palworld. Warum? Ganz einfach: Feuergefahr! Einmal geplündert, und eure Basis ist Geschichte. Mein Rat: Greift zu Stein oder Metall. Nachdem meine Holzbasis ein Raub der Flammen wurde, habe ich schnell gelernt – lieber spät als nie!

3. Strukturen verstehen: In Palworld ist die Statik zwar vereinfacht, aber dennoch präsent. Basiert eure Konstruktion auf einem Schwachpunkt, droht der Kollaps. Nutzt zusätzliche Wände und Stützelemente, um stabil zu bleiben. Denkt dran: Ein falsch platzierter Block kann euer ganzes Gebäude zum Einsturz bringen.

4. Der Grappling Hook – Euer neuer bester Freund: Anfangs unterschätzt, ist der Grappling Hook jetzt mein absolutes Must-have. Perfekt für den Schwerlasttransport: Überlastet? Kein Problem! Einfach mit dem Grappling Hook ziehen, Cooldown abwarten und weiter geht’s. Aber Achtung vor Bugs – manchmal ist ein Respawn unvermeidbar.

5. Grenzen eurer Basis kennen: Wichtig ist zu wissen, wo eure Basis endet. Pals können nur Ressourcen innerhalb der Basisgrenzen abbauen. Ein Baum, der nur knapp außerhalb steht, bleibt unberührt. Genauigkeit ist hier gefragt – jeder Zentimeter zählt!

6. Unendlich haltbares Essen: Ihr könnt Essen praktisch unendlich haltbar machen, indem ihr den Verfallstimer immer wieder zurücksetzt. Sobald ihr von einem Stapel esst, beginnt der Timer von vorne. So bleibt euer Essen immer frisch!

7. Fangchancen erhöhen: Nutzt die Heldenstatue, um eure Fangchancen zu verbessern, und investiert in bessere Sphären. Ein weiterer Geheimtipp: Der Stun Baton. Erhöht eure Fangchancen um etwa 20%, indem ihr Gegner betäubt, bevor ihr sie einfangt.

8. Ressourcenkredite nutzen: Manchmal fehlen euch Materialien für wichtige Upgrades. Hier ist ein Trick: Reißt etwas ab, das die benötigten Materialien enthält, baut das neue Objekt und stellt anschließend das alte wieder her. So schaltet ihr schnell auf das nächste Level hoch, ohne neue Ressourcen zu suchen.

9. Munition farmen: Anstatt Munition herzustellen, empfehle ich, sie zu farmen. Geht dorthin, wo die Menschen sind, und erledigt sie. Je höher das Level des Gebiets, desto besser die Beute. Denkt auch daran, die Servereinstellungen anzupassen, um euer Spielerlebnis zu optimieren.

Bis zum nächsten Artikel auf Gametasy! Schau dazu auch gerne das passende Frag Nart Video: 9 Tipps, die euer Leben in Palworld verbessern werden – YouTube

Related Posts

NINTENDO gegen PALWORLD

The Pokémon Company, bekannt für das legendäre Pokémon-Franchise, zieht in Erwägung, gegen Palworld und dessen Entwickler, Pocket Pair,…
Mehr lesen