BESSER WERDEN – 14 ultimative Tipps für Assassin’s Creed Odyssey

In Assassin’s Creed Odyssey schlüpfen wir in die Rolle von Alexios oder Kassandra und erkunden als Söldner bzw. Söldnerin die antike griechische Welt, die voller Geheimnisse steckt. Um gegen alle Gefahren gewappnet zu sein, haben wir in diesem Guide 14 ultimative Tipps, mit denen du zu einer mythischen Legende heranwächst, für dich zusammengefasst. Egal ob Assassinen-Neuling oder erfahrener Attentäter – hier ist für jeden etwas dabei!

Skillung und Ausrüstung aufeinander abstimmen

In AC Odyssey kannst du deine erarbeiteten Erfahrungspunkte in drei Fähigkeitenbäume investieren: den Jäger-Fähigkeitenbaum, den Krieger-Fähigkeitenbaum und den Attentäter-Baum.

Obwohl alle Skilltrees sehr nützliche Fähigkeiten enthalten, solltest du dich entscheiden, in welche Richtung du in etwa gehen möchtest. Bist du ein begeisterter Pfeil-und-Bogen-Schütze sind die Jägerskills genau das richtige für dich. Liebst du den Nahkampf, solltest du deine EP in die Kampfskills des Krieger-Skilltrees investieren. Meuchelst du deine Feinde gerne im Verborgenen und bist ein Fan von Tarnung, dann ist der Attentäter-Skiltree definitiv die richtige Wahl für dich.

Egal für welche Richtung du dich letztendlich entscheidest – ohne die passende Ausrüstung wirst du nicht weit kommen. Du kannst im Game einzelne Ausrüstungsgegenstände anlegen oder dir ganze Sets zusammenbasteln, bedenke aber, dass dir das beste Set nicht viel nützen wird, wenn du es nicht auf deine Skillung anpasst. Spielst du einen Jäger, solltest du entsprechend eine Waffe nutzen und eine Rüstung tragen, die von den Perks her zu dem Spielstil des Jägers passt. Solltest du beispielsweise den Jäger spielen und ein Assassinen-Item mit einem höheren Level auffinden, nutze trotzdem weiterhin deine Jäger-Ausrüstungsgegenstände. Der Fokus liegt also in einem stimmigen, synergetischen Build und nicht auf wilden Hybrid-Skillungen, die sich als ineffizient erweisen werden.

Die Ressourcen

In AC Odyssey sind Ressourcen zum Upgraden deiner Ausrüstung und deines Schiffes von großer Wichtigkeit. Eines vorweg: Befindest du dich im High-Level-Bereich, wirst du generell mehr Rohstoffe einsammeln. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, die begehrten Rohstoffe zu ergattern.

Zum Ersten kannst du sie natürlich beim Schmied einkaufen, was allerdings auf den Geldbeutel drückt. Zum Zweiten kannst du Ressourcen einfach farmen: Erze findest du in Höhlen, Olivenbäume überall in der Welt verteilt – je nachdem in welcher Landschaft du gerade herumstreifst, findest du mehr oder weniger einer Ressource.

Die effizienteste Methode ist unserer Meinung nach der Schiffskampf. Wenn du deine Heimatinsel Kephallenia zu Beginn der Story verlässt, erhältst du ein Schiff – die Adrasteia. Mit diesem netten Boot kannst du epische Seeschlachten, die sich insbesondere für dein Rohstoff-Inventar lohnen, kämpfen. Dazu musst du, wenn das gegnerische Schiff fast besiegt ist, mit der Adrasteia Vollgas geben und genau auf die Mitte des Gegnerschiffes halten – nicht entern und das feindliche Schiff nicht durch Pfeilsalven und Speere vollständig zerstören. Das Rammen zertrennt das gegnerische Schiff in der Mitte und du kannst so jede Menge Holz und auch noch weitere Rohstoffe einsacken. Enterst du das Schiff hingegen, erhältst du mehr Loot, was uns zur letzten Methode bringt: Hast du nämlich allen möglichen Krempel in der Welt eingesammelt, kannst du diesen zerlegen, was dir wertvolle Ressourcen einbringt. Wie du an sehr viel Loot kommst, erklären wir dir im nächsten Tipp.

Zerlegst du überschüssige Ausrüstung, werden dir rechts die gewonnenen Rohstoffe angezeigt.

Die Kopfgeldjäger

Wenn du in AC Odyssey wild drauf los mordest und NPCs das bemerken, wird ein Kopfgeld auf dich ausgesetzt, was Kopfgeldjäger anlocken wird. Diese Kopfgeldjäger tragen nützlichen Loot bei sich, weswegen es sich bei Rohstoffmangel lohnt, ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Der beste Ort dafür ist übrigens der Ort Olympia in der Region Elis, wo du dank des “Olympischen Frieden” doppelt so viel Kopfgeld im Vergleich zu anderen Orten erhältst und die Kopfgeldjäger dir dementsprechend schnell auf den Fersen sind. Stiftest du Unruhe und killst im Anschluss die Verfolger, erhältst du viele Items, die du im Inventar zugunsten neuer Ressourcen zerlegen kannst. Es lohnt sich also definitiv, das Kopfgeld hoch zu halten – so finden dich die Kopfgeldjäger und du musst sie nur noch besiegen, um an den begehrten Loot zu kommen!

Wir haben dir die entsprechende Loction zum Unruhe stiften und Kopfgeldjäger besiegen hier visualisiert.

Episch statt legendär

Traurig aber wahr: In AC Odyssey ist die epische Ausrüstung besser als die legendäre. Die epischen Perks sind besser an deinen Spielstil anpassbar, da sie z.B. mehr Jägerschaden, mehr Rüstungswert etc. generieren. Wenn du wie wir aber am liebsten in einem stimmigen Set herumläufst, sind die legendäre Rüstungen der Hit! Du kannst dir selbstverständlich ebenfalls dein eigenes, ganz individuelles Set zusammenstellen, was zwar etwas dauert, sich am Ende jedoch mit Sicherheit bezahlt machen wird.

Die Weekly-Quest und das Live-Event

In AC Odyssey erscheint einmal pro Woche eine neue Weekly-Quest sowie ein neues Live-Event. Während das Live-Event meist das Ausschalten eines Söldners umfasst, kannst du in den Weekly-Quests verschiedene kleine Aufgaben erfüllen (z.B. Töte fünfzehn Athener). Als Belohnung für die Aktionen erhältst du Oreichalkos-Erz, ein seltenes Erz, mit dem du im Oreichalkos-Store beim Händler Sargon im Hafen von Phokis zahlen kannst. Das Erz kannst du beispielsweise gegen seltene Waffen und Items tauschen.

Das Söldnersystem

In den Rängen des Söldnersystems von AC Odyssey aufzusteigen ist recht simpel: Du musst dazu einfach nur andere Söldner töten. Besiegte Söldner haben immer Hinweise auf andere Söldner, weshalb du dich ganz einfach bis hin zu Rang 1 hocharbeiten kannst. Die Söldner lassen übrigens oft nicht zu verachtenden Loot fallen.

Besiegte Söldner kehren dir im Söldnermenü den Rücken zu, während noch zu besiegende Gegner zu dir gewandt sind.

Die Arenakämpfe

Willst du in AC Odyssey schnell leveln, empfehlen wir die Arena, die sich auf der Insel Pefki im Südosten der Karte befindet. Dort kannst du immer wieder den ersten Gegner bezwingen, was dir jede Menge EP einbringt. Ab Level 50 kannst du das locker und schnell immer wieder ohne Probleme durchziehen.

Im Gebiet Piratenkap im Inselteil Pefki findest du die Arena, in der du dich mit starken Kämpfern messen kannst.

Die bestmögliche Skillung nutzen

Wir haben dir ja bereits im ersten Punkt geraten, Skillung und Ausrüstung in AC Odyssey aufeinander abzustimmen, um möglichst effektiv zu kämpfen. Es lohnt sich jedoch ebenfalls mal einen Blick auf die anderen Fähigkeiten zu werfen, denn auch wenn du vorrangig den Jäger spielst, ist bei den Kriegern und Attentätern meist eine Fähigkeit dabei, die dir als Jäger von gutem Nutzen ist (wir finden z.B. die Fähigkeit “Rasches Attentat” für die Eröffnung eines Kampfes sehr cool).

Für die Masteries, also die Fähigkeiten, die du ab Level 50 freischalten kannst, empfiehlt sich ein Talent zu nutzen, was sich für alle Skillungen auszahlt, wie z.B. eine erhöhte Chance auf einen kritischen Treffer oder erhöhter Schaden bei kritischen Treffern.

Die beste Waffe für den Jäger

Wir spielen am liebsten den Jäger in AC Odyssey. Die beste Waffe für diese Skillung ist unserer Meinung nach der Rankenbogen, den du einfach im Shop kaufen kannst. Zudem nutzen wir für unseren Spielstil die Atlantisklinge sowie den Streitkolben des Herakles – das sind unsere Top 3 Waffen für das Jägerset. Dazu haben wir als Rüstung das Odysseus-Set ausgewählt; wir mögen allerdings auch das Artemis-Set, was du durch das Erlegen aller legendären Tiere und der nachfolgenden Quest erhältst.

Der Rankenbogen gehört definitiv zu unseren liebsten Waffen in AC Odyssey.

Das Töten der Kultisten

Der Kult des Kosmos ist eine Gruppe von Verschwörern in AC Odyssey. Die Gruppierung agiert im Verborgenen und zieht die Strippen in der Welt von Kassandra und Alexios. Eine deiner Aufgaben ist es, die Kultisten nach und nach aufzudecken, was du durch das Spielen der Hauptstory erreichst – mit dieser werden nämlich schon die meisten der Verschwörer enttarnt. Bei einigen wenigen Mitgliedern ist Köpfchen gefragt und du musst etwas nachdenken – wir wollen hier allerdings auf keinen Fall spoilern und werden aus diesem Grund nicht weiter auf das Kultsystem eingehen. Sei geduldig, folge der grandiosen Story und alles wird sich ergeben.

Dein Pferd Phobos

Das Pferd Phobos ist dein Fortbewegungsmittel in AC Odyssey, welches dich treu von Quest zu Quest bringt. Dabei ist wichtig zu wissen, dass dein Reittier mit dem Pegasos-Skin nicht durch Fallschaden sterben kann. Ansonsten sind jedoch alle Reittiere komplett gleich. Achtung: Den Pegasos-Skin kannst du nur im Shop erwerben!

Der Pegasos-Skin sieht zwar schick aus, hat aber abgesehen vom Fallschaden keine Vorteile gegenüber anderen Skins.

Pfeile craften

Pfeile kannst du in AC Odyssey ganz einfach in deinem Köcher im Inventarmenü craften. Um spezielle Pfeile herstellen zu können, musst du zunächst die entsprechende Fähigkeit “Pfeilspitze”, mit der du auf Stufe 3 Betäubungs-, Brand-, Gift- und Sprengpfeile herstellen kannst, freischalten. Diese Pfeile kannst du dann auch ganz einfach in deinem Inventarmenü herstellen (am PC z.B. mit einem Rechtsklick auf den Köcher). Durchschlagende Pfeile gibt es übrigens auf der Insel Eubioa bei der Kerynitischen Hirschkuh.

Um Pfeile zu craften benötigst du die Fähigkeit “Pfeilspitze”.

Feuer löschen

Ein simpler und einfacher Tipp wenn Alexios oder Kassandra mal wieder Feuer gefangen haben: Die Ausweichtaste etwas länger drücken und den Brand mit einer verlängerten Dodge-Roll löschen.

Höchstleistungsangriffe

Vielleicht wusstest du es noch nicht: Die Höchstleistungsangriffe, die du in AC Odyssey durchführen kannst, sehen je nach Waffenart unterschiedlich aus. Es lohnt sich also, einmal jede Waffenart in die Hand zu nehmen und sich die verschiedenen Angriffe anzusehen. Anschließend kannst du dich entscheiden, welcher Angriff dir am besten gefällt und am besten zu dir passt. Achtung: Höchstleistungsangriffe kosten dich Adrenalin!

Related Posts