Die 3 BESTEN WAFFEN aus dem neuen ATLANTIS DLC

Du kannst mithilfe von Alexios oder Kassandra die gesamte Welt von Assassin’s Creed Odyssey erkunden. Dabei triffst du auf die verschiedensten Gegner. Seien es spartanische Truppen, mystische Wesen oder wilde Tiere. Sie alle haben eins gemeinsam. Du musst sie mit deinen Waffen erledigen. Egal ob mit dem Bogen, einer Axt oder Schwertern. Mit dem neuen Atlantis DLC hat dir AC Odyssey eine neue Palette von Waffen gegeben. Davon gehören 3 zu den stärksten Waffen im gesamten Spiel und diese wollen wir dir nun vorstellen.

Was macht die Waffen so besonders?

Es gibt in Assassin’s Creed Odyssey nicht wirklich die beste Waffe. Es kommt natürlich darauf an, welchen Spielstil du spielst. Sei es Krieger, Attentäter oder Jäger. Eine der 3 neuen Waffen aus Atlantis bringt das ganze System aber ein bisschen durcheinander. Denn die Waffen allgemein besitzen einzigartige Perks. Jede der 3 Waffen kannst du entweder als Krieger-, Attentäter- oder Jäger-Version craften. Je nachdem was du nimmst, ändert sich der Perk auf der Waffe. Aber du kannst jede Waffe nur einmal craften, also musst du dich entscheiden, ob du den Krieger-, Attentäter- und Jäger-Perk auf deiner Waffe haben willst. Alle Perks werden aber als Gravur freigeschaltet, so kannst du die anderen Perks auch darauf craften.

In der Schmiede kannst du die anderen Perks auf deine Waffe gravieren lassen.

Wo bekommst du die Waffen her?

Die Waffen kannst du in der Schmiede von Atlantis craften. Dort angekommen siehst du 3 Säulen. An diesen kannst du jeweils eine Waffe herstellen. An der linken Säule den Speer, in der Mitte den Streitkolben und rechts einen Dolch. Nachdem du für dich eine Waffe ausgesucht hast, gehst du zur richtigen Säule und dort kannst du dann auch auswählen in welcher Version du die Waffe craften willst.

Wo findest du Adamant-Barren?

Um die Waffen zu craften brauchst du jeweils 3, also insgesamt 9 Adamant-Barren. Diese findest du überall in Atlantis verstreut. An manche Orte kommst du aber nur mit einer gewissen Wissensstufe. Diese erhöhst du, indem du Isowissen sammelst. Die Orte sind mit einem Abstergozeichen markiert.

Auf der Karte sind 6 der 9 Adamant-Barren Fundorte markiert.

Speer der Isu

Der Speer ist einer der 3 legendären Waffen aus Atlantis. Und unserer Meinung nach der mit dem besten Perk. Denn durch den Speer machst du jedes Build zu einem Allroundbuild. Die Fähigkeit des Speers ist 50% Jäger-, Krieger- oder Attentäter-Schaden in anderen Schaden umzuwandeln. Wenn du die Jäger-Version gecraftet hast, wandelt er natürlich Jäger-Schaden um. Wenn du nun ein Jäger-Build mit 280% mehr Schaden hast, werden dann 140% auf Krieger- und Attentats-Schaden verteilt. Das ist unserer Meinung nach ein Must-have.

Der Jäger-Speer der Isu wandelt 50% des Jäger-Schadens in andere Schäden um.

Streitkolben der Isu

Die 2. stärkste neue Gravur besitzt der Streitkolben der Isu. Dieser fügt Gegnern in der Nähe je nach Schadensart Schaden zu. So machst du aus jedem Build ein AoE-Damage Build. Hättest du jetzt zum Beispiel die Attentatsgravur und würdest ein Attentat durchführen, dann würden Gegner in einem gewissen Radius auch den Schaden erleiden. Aber nur bei Attentaten. Dies ist besonders nützlich, wenn du ein Kettenattentat bei größeren Gruppen ausführst. Man kann es auch in Verbindung mit dem Perk aufbringen, der 250% mehr Schaden macht, aber du kannst keine Fähigkeiten mehr nutzen. So hast du einen dauerhaften Pfeilhagel, der absurden Schaden macht.

Hier fügt Schaden, durch einfache Pfeile, Gegnern in der Nähe Schaden zu.

Dolch der Isu

Der Dolch der Isu hat unserer Meinung nach den schwächsten Perk. Dabei werden die Abklingzeiten um 10% reduziert. Das kommt natürlich wieder darauf an, ob du Krieger-, Jäger-, oder Attentats-Fähigkeiten genutzt hast. So kannst du natürlich eiliges Attentat fast dauerhaft ausführen.

Die Klinge der Isu sorgt dafür, dass die Abklingzeiten nach der Fähigkeitsnutzung reduziert werden.
Related Posts