Der Beste Farming-Glitch in The Witcher 3

Vorbereitung: Auf nach Skellige!

Um diesen Glitch auszunutzen, müsst ihr zuerst auf den Skellige-Inseln sein, genauer gesagt in der Gegend namens Sund. Teleportiert euch dorthin und macht euch auf den Weg.

Das Schaf-Massaker

In einem kleinen Gebiet voller Schafe kommt der Clou: Ihr benötigt die Teufelspuffball-Granate, die eine giftige Wolke erzeugt. Wartet bis zum Abend (etwa ab 20 Uhr), denn dann sind die Schafe da. Werft die Granaten auf sie, und dann wird’s interessant: Ihr müsst in der Giftwolke meditieren. Das führt dazu, dass die Schafe – und die Granaten – respawnen!

Unendliche Beute

Jetzt kommt der spaßige Teil. Ihr könnt die Schafe immer wieder respawnen lassen und dadurch Unmengen an Rohfleisch und Schafsfellen erbeuten. Diese Methode ist effizienter als jede andere im Spiel und lässt euch zum reichsten Hexer werden.

Ab zu Yennefers Taverne

Nachdem ihr genug geplündert habt, geht es darum, eure Beute zu Geld zu machen. Ich empfehle euch, dafür zu einer Taverne zu gehen, vielleicht sogar zu der, wo ihr Yennefer und ihre Einhorn-Geschichte getroffen habt.

Das Tucan-DLC – Der ultimative Farming-Spot

Falls ihr nach noch mehr Möglichkeiten sucht, zeige ich euch den besten Farming-Spot im Tucan-DLC. Ihr findet ihn bei der Moncran-Burg. Hier könnt ihr Banditen bekämpfen, die wertvolle Waffen fallen lassen. Mit dem richtigen Ansatz könnt ihr hier schnell eine Menge Geld verdienen.

Verkaufsroutine – Geld verdienen leicht gemacht

Jetzt, wo ihr tonnenweise Beute habt, braucht ihr natürlich einen Ort, um sie zu verkaufen. Ich empfehle den Runenschmied oder den Großschmied in Toussaint. Ihr könnt dort Gegenstände kaufen und eure Waffen zu hohen Preisen verkaufen.

Tipps und Tricks für effektives Farming

  • Verwendet Auto-Loot für schnelleres Sammeln.
  • Setzt auf Euphoria-Builds für maximale Effizienz im Kampf.
  • Nutzt den Nordwind, um Gruppen von Feinden einzufrieren und sie dann schnell zu besiegen.

Fazit

Diese Farming-Methoden in “The Witcher 3” sind nicht nur effizient, sondern auch wahnsinnig spaßig. Ob ihr nun das einfache Schaf-Massaker auf den Skellige-Inseln oder den anspruchsvolleren Banditenkampf im Tucan-DLC wählt, ihr werdet sicherlich eine Menge Spaß haben und dabei reich werden. Probiert es aus und lasst mich wissen, wie es für euch lief!

Bis zum nächsten Artikel auf Gametasy. Schaut euch dazu auch das passende Video von Frag Nart an:

Related Posts