Die 10 BESTEN LEGENDÄREN WAFFEN in Assassin’s Creed Odyssey

Im Open-World Hit Assassin’s Creed Odyssey spielst du den Söldner Alexios oder die Söldnerin Kassandra auf einer ganz persönlichen Odyssee. Auf deinen Streifzügen durch das antike Griechenland findest du eine Vielzahl an Waffen – was zugegebenermaßen ganz schön überfordernd sein kann. Aus diesem Grunde möchten wir dir in diesem Guide unsere Top 10 der besten Waffen im Game vorstellen.

Ein kleiner Hinweis: Unter unseren vorgestellten Waffen befinden sich auch einige, die man nur mit Echtgeld im Shop kaufen kann. Das bedeutet keineswegs, dass du dir diese unbedingt zulegen musst – sie zählen unserer Meinung nach einfach zu den besten Items im Spiel und gehören deshalb in diesen Beitrag.

Der Rankenbogen

Der Rankenbogen ist unser allerliebstes Item in Assassin’s Creed Odyssey. Wenn du wie wir den Jäger spielst, ist dieser Bogen der stärkste im Game.

Er verursacht 25% mehr Jägerschaden sowie 30% mehr Fernkampfschaden bei entfernten Zielen. Als goldenen Perk besitzt er sogar nochmal 25% Jägerschaden (aber -15% Rüstung) obendrauf. Wir haben uns noch eine 10%ige Chance auf kritische Treffer auf die Waffe gravieren lassen.

Den tollen Bogen gibt es für 250 Helix-Credits oder, wenn du ganz doll Glück hast, bekommst du ihn zwischendurch gratis beim Oikos der Olympioniken-Händler. Da dieser Bogen Echtgeld kostet, stellen wir dir im Folgenden eine Alternative zu ihm vor.

Leider kostet der Rankenbogen Helix-Credits.

Der Bogen des Achilleus

Unsere solide Alternative zum Rankenbogen in Assassin’s Creed Odyssey ist der Bogen des Achilleus, der sich ebenso perfekt für Jäger eignet.

Dieser verursacht 25% mehr Jägerschaden, hat eine 10%ige Chance auf kritische Treffer und 20% mehr Schaden mit der Fähigkeit Verwüsterschuss. Wir haben uns bei aufgeladenen schweren Angriffen noch eine 25%ige Krit-Chance darauf gemacht.

Wir persönlich finden, dass vor allem die 10%ige Krit-Chance sich bei Bögen oder Waffen im Allgemeinen besonders lohnt. Ist es nicht bei den vorhandenen Perks dabei, solltest du es dir drauf machen. Wenn du die Fähigkeit “Raubtierschuss” aktiviert hast, dann ist dieser so richtig stark. Der “Raubtierschuss” ist nämlich neben dem Höchstleistungsangriff der mächtigste Angriff mit dem Bogen.

Unsere Alternative zum kostenpflichtigen Rankenbogen.

Die Atlantisklinge

Die Atlantisklinge in Assassin’s Creed Odyssey eignet sich wieder perfekt für den Jäger und ist, wenn es um die Standardwaffen geht, unsere Top-Waffe. Die Perks +25% Jägerschaden, +50% Kritischer Schaden und +30% Rüstungsdurchbohrung sprechen für sich. Wir haben uns noch den Perk, dass Schaden durch einfache Pfeile Gegner in der Nähe trifft gegönnt.

Die erhöhte Rüstungsdurchbohrung mag sich erst eher wie ein Perk für den Krieger anhören, aber wir finden, dass sie sich auch für Jäger bewährt.

Die Atlantisklinge ist eine solide und verlässliche Waffe.

Der Jäger-Speer der Isu

Ebenfalls zu unseren Top-Items gehört der Jäger-Speer der Isu. Er verursacht 25% mehr Jägerschaden sowie 30% mehr Speerschaden. Der beste Perk ist jedoch, dass du damit einen Bonus von 50% Jägerschaden umwandelst, sodass er damit für alle Schäden gilt. Das heißt, dass du nicht nur ein unschlagbarer Jäger, sondern auch ein sehr guter Krieger und Assassine bist. Du bist also sehr flexibel in deinem Handeln und außerdem auf alles vorbereitet!

Den legendären Speer bekommst du im Atlantis-DLC von Assassin’s Creed Odyssey. Falls du dich für die besten Waffen des Atlantis-DLC interessierst und wissen möchtest, wie man sie bekommt, empfehlen wir dir hier unseren Guide zu den drei besten Waffen des DLCs.

Diese Waffe bekommst du im Atlantis-DLC.

Der Verfluchte Bogen des Hades

Wir haben dir nun schon unsere liebsten Waffen für den Jäger in Assassin’s Creed vorgestellt. Jetzt kommen wir zu unseren liebsten Kriegerwaffen im Spiel und beginnen direkt mit dem legendären Verfluchten Bogen des Hades.

Der starke Bogen verursacht 25% mehr Krieger-Schaden sowie tödliche 40% Feuerschaden. Außerdem werden durch den letzten Perk auch Gegner in der Nähe in Brand gesteckt, was besonders cool ist. Standardmäßig gibt es auch noch den “normalen” Bogen des Hades, der quasi genauso wie der Verfluchte Bogen ist, sich allerdings im letzten Perk unterscheidet (beim Bogen des Hades werden einfache Pfeile zu Brandpfeilen).

Wenn du den Verfluchten Bogen des Hades mit der Fähigkeit “Flammender Angriff” paarst, steckst du den Gegner und nahestehenden Kontrahenten immer in Brand. Mit dem “Flammenden Angriff” richten Nahkampfwaffen und Feuerpfeile nämlich Feuerschaden an und deine Angriffe werden unglaublich tödlich!

Das Schwert der Könige

Unsere nächste liebste Krieger-Waffe in Assassin’s Creed Odyssey ist das Schwert der Könige. Sie eignet sich perfekt für den furchtlosen Krieger, da sie 25% mehr Krieger-Schaden sowie 10% mehr allgemeine Schäden auf alles verursacht. Zudem wird das Nahkampf-Aufladetempo um 50% erhöht, was dich schneller einen gefährlichen Angriff ausführen lässt.

Das Schwert der Könige bekommst du im DLC Das Vermächtnis der ersten Klinge.

Das Schwert der Könige erhältst du im DLC Das Vermächtnis der ersten Klinge.

Der Dreizack des Poseidon

Die letzte Krieger-Waffe, die wir dir vorstellen wollen, ist der Dreizack des Poseidon – und die sollte jeder von euch haben, nicht nur jeder Krieger. Der Dreizack des Poseidon ist einfach legendär in Assassin’s Creed Odyssey, weil er einen einzigartigen Perk besitzt: Du kannst unter Wasser atmen, wenn du sie angelegt hast. Da die anderen Eigenschaften der Waffe nur so lala sind, legen wir sie nur an, wenn wir einen langen Tauchgang machen bzw. wenn wir drohen zu ertrinken.

Du erhältst die Waffe auf einer kleinen Insel östlich auf der Map, nördlich der Insel Samos und südlich der Insel Chios, beim Tempel des Poseidon.

Die Labrys des Minotauros

Die schwere Klinge Labrys des Minotauros ist eine legendäre Waffe in Assassin’s Creed Odyssey. Sie hat einen erhöhten Krieger-Schaden von 25% sowie einen erhöhten kritischen Schaden von 50%. Außerdem werden die Adrenalinkosten für einen Höchstleistungsangriff um 1 gesenkt. Wir spielen sie sehr gerne als Krieger im Nahkampf – Höchstleistungsangriffe kosten also nur noch 2 statt 3 Adrenalinsegmente.

Um die Waffe zu erhalten, musst du dich dem Kampf gegen den Minotauros auf Kreta stellen. Diesen kannst du in der Nähe des Lagerhauses des Palastes im Labyrinth der verlorenen Seelen ergattern. Der Kampf gegen das riesige Ungetüm findet innerhalb einer etwas längeren Questreihe statt – die Belohnung kann sich dann aber sehen lassen!

Der Fangzahnbogen

Die letzten beiden Waffen, die wir dir präsentieren wollen, sind Attentäter-Waffen. Zwar spielen wir am liebsten den Jäger in Assassin’s Creed Odyssey, aber trotzdem wollen wir den Attentäter nicht außen vor lassen.

Unser liebster Bogen für den heimlichen Attentäter ist der Fangzahnbogen. Dieser hat einen erhöhten Attentats-Schaden von 25% sowie einen erhöhten Giftschaden von 40%. Zudem werden einfache Pfeile zu Giftpfeilen. Spielst du gerne mit Gift, dann passt die Fähigkeit “Giftmischer” ganz besonders zu dir: Sie erhöht die Effektivität deines Gifts um 25%.

Die Tränen des Dionysos

Die Waffe, die jeder Attentäter in Assassin’s Creed kennen sollte, ist der Dolch Tränen des Dionysos. Der legendäre Dolch erhöht deinen Attentats-Schaden um 25% und dein Adrenalin bei kritischen Treffern um 40%. Außerdem erhältst du eine 2%ige Chance auf 25% Attentats-Schaden bei Nahkampftreffern.

Die letzte Eigenschaft der Waffe kannst du übrigens durch Perks weiter hochskillen: Dazu gehst du auf die Fähigkeiten und rechts auf den Reiter “Dein Können”. Dort findest du beim Attentäter die entsprechende Eigenschaft, die du weiter verbessern kannst.

Unser Bonustipp

Wir haben dir hier in unserem Guide lediglich legendäre Waffen vorgestellt. Trotzdem wollen wir dir hier noch mit auf den Weg geben, dass auch die epischen Waffen in Assassin’s Creed Odyssey durchaus etwas taugen und nicht zu verachten sind. Teilweise haben sie sehr gute Perks, die sich für deinen Spielstil lohnen und genauso solide sind wie die legendären. Statte also den Händlern in der Welt immer mal wieder einen Besuch ab und sieh dir ihr Angebot an!

Die Perks dieses Jagdbogens beim Händler in Argos sind nicht zu verachten.
Related Posts