12 Profi Tipps für Assassin’s Creed Valhalla Spieler

Wie viele Open World RPGs zeichnet sich auch der Wikingerhit Assassin’s Creed Valhalla durch ein spannendes und umfangreiches Gameplay aus, bei dem man schon einmal schnell den Überblick verlieren kann. Damit du Hauptfigur Eivor zu einem siegreichen Helden erblühen lassen kannst, haben wir hier 12 Tipps und Tricks für dich zusammengefasst, mit denen du dein Gameplay perfektionieren kannst. Egal ob alter Hase oder AC Neuling – hier ist für jeden etwas dabei.

Slow Motion beim Zielen im Fall

Wir lieben das Bogenschießen in AC Valhalla! Das Schießen mit der Fernkampfwaffe macht Spaß und sieht zudem noch ziemlich cool aus. Aber hast du auch schon mal versucht, deinen Bogen im Fall oder im Sprung zu benutzen? Fällst bzw. springst du eine Klippe im Spiel herunter und zielst mit deinem Bogen, setzt automatisch eine Slow Motion ein. Das sieht nicht nur episch aus, das Erfolgserlebnis bei einem Treffer ist dann auch umso größer!

Die Fackel als Waffe nutzen

Eine deutlich unterschätzte Waffe in AC Valhalla ist die Fackel. Mit diesem lichtspendenden Tool kannst du nicht nur die dunkelsten Winkel der Spielwelt erkunden, du kannst sie ebenso als gefährliche Waffe nutzen, um deinen Kontrahenten in Brand zu stecken. Du wirst in unserem Artikel noch mehr Funktionen der Fackel kennenlernen, also sei gespannt!

Großschwert und Dolch als Waffenkombo

Mit dem Großschwert in der Mainhand und dem Dolch in der Offhand ist Wikinger Eivor ein nicht zu unterschätzender Kämpfer. Während sich das Großschwert vor allem gegen mehrere und weiter entfernte Gegner bewährt, kann der Dolch im Nahkampf gegen starke Gegner von großem Nutzen sein. So kann dein Kontrahent beispielsweise mit dem Großschwert aus dem Gleichgewicht gebracht werden und ein Hieb mit dem Dolch erledigt den Rest. Eine visuelle Demonstration dieser effektiven Kombo findest du im Video!

Die Fackel als Wurfgeschoss nutzen

Die Fackel kann nicht nur im Nahkampf als nützliche Waffe dienen, sondern richtet auch als Wurfgeschoss starken Schaden an. Mit einer geworfenen Fackel kannst du Häuser oder gar ganze Städte ganz bequem aus der Distanz anzünden. Außerdem kannst du dabei so viele Fackeln werfen, wie du magst – du trägst nämlich unendlich viele bei dir.

Die “Beyblade-Methode”

Die sogenannte “Beyblade-Methode” ist eine Kampftechnik in AC Valhalla, die wirklich Spaß macht! Dafür benötigst du zwei Äxte in jeder Hand. Mit diesen tödlichen Waffen kannst du, ganz wie die kleinen, bunten Kampfkreisel, rotieren und deine Gegner mit verheerendem Schaden versehen. Dabei solltest du jedoch nicht vergessen ab und an einen Angriff zu parieren, um nicht aus dem Gleichgewicht zu kommen und einen Fehlangriff zu riskieren.

Gratis Feuerpfeile bekommen

Wozu normale Pfeile verwenden, wenn man auch Feuerpfeile verwenden kann? In AC Valhalla gibt es einen ganz einfachen Trick, um kostenlose Feuerpfeile zu erhalten. Dazu lässt du einfach eine Fackel auf den Boden fallen und zündest einen deiner normalen Pfeil daran an – zack, hast du gratis Feuerpfeile.

Der aufgeladene Jagdpfeil

Der aufgeladene Jagdpfeil ist eine der stärksten Fertigkeiten in AC Valhalla. Du findest diesen Schuss unten rechts im Fertigkeitenbaum bei den Jäger- bzw. Wolfstalenten. Mit dieser Fähigkeit werden zwei Pfeile gleichzeitig verschossen, die bei einem Headshot einen enormen Schaden von 1000 verursachen. Kleiner Tipp: vor allem gegen Bosse, wie die Eiferer, ist diese Taktik äußerst wirkungsvoll!

Dem Pferd das Schwimmen beibringen

In AC Valhalla wirst du sehr viel Zeit auf deinem Pferd verbringen. In der weitläufigen Spielwelt bringt es dich von einer spannenden Quest zur nächsten, wobei es dabei durchaus vorkommen kann, dass ein Gewässer dir den schnellsten Weg zum Missionsziel versperrt. Anders als bei den Vorgängern AC Origins und AC Odyssey kannst du in AC Valhalla deinem Pferd das Schwimmen beibringen – ein echter Fortschritt! Damit dein treuer Gefährte beim Überqueren eines Flusses nicht untergeht, kannst du es bei den Ställen in deiner Siedlung trainieren (dies gilt auch für die anderen Reittiere).

Die Ställe kannst du übrigens nicht nur zum Trainieren deines Rosses nutzen, du kannst dort auch dein Reittier wechseln oder die Skin deines Gefährten tauschen.

Meisterhaftes Ausweichen

In AC Valhalla gibt es wirklich coole Fertigkeiten. Eine unserer Lieblingsfertigkeiten stellen wir dir hier vor: mit “Dem Tod von der Schippe” wird, wenn du im richtigen Moment dem Schlag eines Gegners ausweichst, eine kurze Slow Motion Sequenz freigeschaltet. Dabei wird zwar der Gegner, jedoch nicht du selbst in eine Zeitlupe versetzt. Der Kniff bei dieser Fähigkeit ist, die entsprechende Taste im richtigen Moment zu drücken – hier ist geschicktes Fingerspitzengefühl und Reaktionsgeschwindigkeit gefragt!

Bei der Anwendung dieser Fähigkeit ist Geschick gefordert.

Brennende Pfeilserie

Die Fackel ist ein wahrlich unterschätztes Tool in AC Valhalla. Wir haben sie dir nun schon als gefährliche Nahkampfwaffe und als Wurfgeschoss vorgestellt – nun kommt noch ein nützlicher Hack! Wenn du gerne von einem Geschützturm aus kämpfst, solltest du jetzt die Ohren spitzen: legst du nämlich eine Fackel auf eine Erhöhung, wie etwa auf die Mauer eines Geschützturms, und schießt darüber normale Pfeile ab, wandeln sich diese automatisch in gefährliche Brandpfeile um. Du kannst also gratis Feuerpfeile verschießen, ohne sie vorher craften zu müssen.

Schwere Waffen beidhändig führen

Es gibt schon eine Menge cooler Waffen in AC Valhalla, wobei wir zugeben müssen, dass die mächtigen schweren Waffen besonders eindrucksvoll aussehen. Mit der Fertigkeit “Beihändig schwer”, die du oben links im Fertigkeitenbaum findest, kann Wikinger Eivor zwei schwere Waffen gleichzeitig führen und wird so zu einem gewaltigen Gegner im Nahkampf.

Eine Axt in jeder Hand macht Eivor zu einem starken Kämpfer.

Der Sprungangriff

Schleicht sich Eivor über eine Erhöhung, z.B. über ein Gebäude, an einen Gegner an, kannst du einen coolen Angriff aus der Luft ausführen. Dieser Sprungangriff sieht nicht nur optisch gut aus, es gibt dabei auch einen Adrenalinpunkt für unseren Lieblingswikinger. Übrigens: Zu Beginn von AC Valhalla konntest du damit jeden Fallschaden umgehen, was Eivor quasi unsterblich machte. Nun ist es wichtig, dass Talent “Sturz abfangen”, welches den Fallschaden negiert, freizuschalten.

Related Posts