14 Ultimative Tipps für Assassin’s Creed Odyssey

In der antiken griechischen Welt von Assassin’s Creed Odyssey gibt es viel zu tun: Neben der Jagd auf legendäre Tiere, der Enttarnung von geheimnisvollen Kultisten und dem Siegen in Eroberungsschlacht kannst du als Alexios oder Kassandra noch jede Menge weitere coole Dinge tun. Damit du in der riesigen Open-World mit all ihren Aktivitäten nicht den Überblick verlierst, haben wir hier ultimative Tipps für dich zusammengefasst, die dir helfen das Spiel zu meistern.

Das Sprung-Attentat

Natürlich lieben wir es, wie ein echter Assassine in AC Odyssey Attentate durchzuführen. Aber kennst du schon das Sprung-Attentat (am PC die Taste Shift mit Linksklick)? Das ist eigentlich von jeder Erhöhung durchführbar – also schwing dich auf die nächste Statue oder auf das nächste Gebäude und überrasche deinen Gegner aus der Luft!

Der Angriff ist nicht übermäßig stark, macht allerdings einen Knock-Back-Effekt und sieht zudem episch aus. Außerdem kannst du auf diese Weise das Gelände perfekt ausnutzen, sodass die Kämpfe garantiert nicht langweilig werden. Um den Synergie-Effekt zu nutzen, könntest du deinen Gegner zuerst aus der Höhe mit einem Pfeil attackieren und ihm anschließend mit dem Sprung-Attentat noch mehr Schaden zufügen (bzw. töten).

Synergie-Effekte ausschöpfen

Obwohl wir grundsätzlich in unseren Guides von Hybrid-Builds abraten, ergänzen sich in AC Odyssey einige Fähigkeiten der unterschiedlichen Skill-Trees so perfekt, dass wir ab und an eine Ausnahme machen.

Wir haben unseren Charakter im Spiel auf den Jäger geskillt und tragen dementsprechend dazu passende Ausrüstung, die zu dieser Skillung passt. In unseren Jäger-Build haben wir durch Perks dann aber nicht nur den Jäger-Schaden erhöht, sondern wir haben Perks, die auf kritische Treffer und kritische Trefferchancen aus sind, eingesetzt, sodass wir generell über eine 80%ige Kritische-Trefferchance bei voller Gesundheit sowie einen Kritischer-Treffer-Schaden von etwa 600% verfügen. Auf diese Weise machen wir quasi mit jedem Build unglaublich viel Schaden, wenn wir kritische Treffer landen.

Im Allgemeinen gilt: Wenn du die Synergien auf deinem Gear und natürlich bei deiner Skillung durchdacht ausnutzt, bist du unglaublich stark und effektiv in AC Odyssey!

Das Ketten-Attentat

Obwohl wir uns auf die Jäger-Fähigkeiten, die in erster Linie auf den Kampf mit Pfeil und Bogen ausgerichtet sind, spezialisiert haben, lieben wir den Ketten-Attentat Skill in AC Odyssey. Mit dem Ketten-Attentat auf höchster Stufe kannst du nämlich im Tausch gegen einen Adrenalinbalken vier Gegner in einem einzigen Attentatsangriff erledigen – und das ohne Schaden zu nehmen. Auch wenn diese Fähigkeit nicht zu den Jägerskills (sondern zu den Attentäter-Skills) gehört, lieben wir es einfach so in ein Gefecht zu starten.

Mit einer entsprechenden Waffe kannst du übrigens das Vierer-Attentat auch noch auf fünf Gegner erweitern, was wir allerdings nicht unbedingt empfehlen, da die Waffe diesen Stat für andere gute und bessere Stats blockiert.

Der “Athenian Wallrun” bzw. der “Athenische Mauerlauf”

Der sogenannte “Athenian Wallrun” bzw der “Athenische Mauerlauf” ist eine Technik in AC Odyssey, um an Ressourcen zu kommen, die gerade beim Schiffsausbau öfter mal Mangelware sind.

Für diese Methode reist du nach Athen und suchst dir einen Punkt aus, den dem du starten willst. Wir haben den Schmied im Süden der Stadt genommen, da du dort direkt Loot verkaufen kannst oder ihn aber zerlegen kannst, um an wichtige Ressourcen zu kommen. Ob du dich für das Verkaufen oder Zerlegen entscheidest solltest du daran festmachen, ob es dir an Drachmen oder Ressourcen mangelt. Hast du den Besuch beim Schmied erledigst, schwingst du dich auf die antiken Stadtmauern und beginnst deinen Mauerlauf. Im Endeffekt läufst du nun einfach die gesamte Mauer um Athen entlang, tötest auftretende Kontrahenten ggf. mit einem effektiven Ketten-Attentat und lootest alle Waffenständer und Gegner, die dir während deines Runs in die Quere kommen.

Auf der Stadtmauer lässt sich jede Menge nützlicher Loot finden, seien es die Rohstoffe an sich oder aber Waffen und Rüstungsteile, die du beim Schmied zerlegen kannst. Der “Athenian-Wallrun” eignet sich ebenso zum Gold farmen, da der Loot selbstverständlich auch beim Schmied gegen Drachmen verkauft werden kann.

Wir nutzen diesen Schmied als Startpunkt für den “Athenian Wallrun”.

Söldner anlocken

In diesem Tipp erklären wir dir, wo du in AC Odyssey schnell die Aufmerksamkeit der Kopfgeldjäger auf dich ziehst, was besonders nützlich ist, um im Söldnerrang aufzusteigen und wertvolle Items zu ergattern – dazu musst du die gegnerischen Söldner natürlich auch besiegen.

Du begibst dich in die Region Elis, ins Tal von Olympia, wo sich der Schnellreisepunkt “Tempel des Zeus” befindet. An diesem Ort herrscht der sogenannte “Olympische Frieden”, was bedeutet, dass verbotene Aktivitäten hier noch stärker bestraft werden als anderswo. Deine Aufgabe sollte nun klar sein: Unruhe stiften! Schieß – wenn du das moralisch mit dir vereinbaren kannst – auf ein paar Zivilisten oder greife sie mit Waffen an, denn das wird schnell die Aufmerksamkeit der Kopfgeldjäger auf dich ziehen. Die Krieger finden dich und dann musst du sie nur noch besiegen. So schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Du steigst im Söldnerrang auf UND kannst wertvollen Loot einsacken.

Im Tal von Olympia lohnt sich Unruhe stiften besonders!

Das Live-Event und die Weekly-Quest

In AC Odyssey kannst du einmal pro Woche, am Dienstag, an einer der Nachrichtentafeln eine Weekly-Quest und ein Live-Event annehmen, was normalerweise Kopfgelder oder kleinere Aufträge sind. Meist sind die Aufgaben recht simpel gehalten, so musst du beispielsweise ein Schiff bei einer Seeschlacht besiegen oder eine bestimmte Auswahl an Athener oder Spartanischen Soldaten ausschalten.

Diese Quests solltest du auf jeden Fall einsammeln, da es für die Erledigung dieser Oreichalkos-Erz gibt – die Währung des Oikos der Olympioniken. Mit dieser wertvollen Währung kannst du seltene Waffen oder Ausrüstung bei Sargon, dem Händler im Hafen von Phokis, einkaufen.

Viele Erfahrungspunkte in der Arena

Wenn du in AC Odyssey möglichst schnell leveln möchtest, solltest du dich in die Arena nach Pefki im Südosten der Karte bewegen. Dort bringt dir schon der Sieg gegen den ersten Gegner, Klaudios, der König der Banditen, jede Menge Erfahrungspunkte ein – und gegen den kannst du immer und immer wieder kämpfen. Es gibt kaum eine andere Methode, die dir in so kurzer Zeit so viel EP bringt!

Im Gebiet Piratenkap im Inselteil Pefki findest du die berüchtigte Arena.

Bleib flexibel

Wir predigen oft in unseren Guides, sich in Bezug auf das Skillen für eine Richtung zu entscheiden. Trotzdem schadet es durchaus nicht flexibel zu sein, denn eine sture Versteifung auf eine konkrete Skillung wird schnell ineffektiv.

So brauchst du in AC Odyssey, nur weil du beispielsweise den Jäger spielst, nicht zwingend alle Fähigkeiten des Jägerbaumes freizuschalten. Schalte lediglich die Fähigkeiten frei, die du wirklich nutzt und sieh dich in allen Talentbäumen um. Auch wenn wir uns für den Jäger entschieden haben, haben wir uns dennoch coole Skills der anderen Talentbäume herausgepickt, die wir liebend gerne nutzen.

Hier eine kleine Auswahl: “Ares’ Schlachtruf”, lässt dich in eine Raserei verfallen, in der du auf Stufe 3 20 Sekunden lang unverwundbar bist und 50% mehr Schaden verursachst; “Waffenbeherrschung” erhöht auf Stufe 3 deinen Kriegerschaden um 40% sowie die Chance auf einen Kritischen Treffer für alle Waffen um 10% und die Fähigkeit “Schatten-Attentate” steigert den Schaden durch Attentate und Niederschläge um 40% sowie den Schaden durch Kritische Treffer um 50%.

Verlängerte Dodge-Roll

Hat Alexios oder Kassandra mal wieder Feuer gefangen, solltest du in jedem Fall lange die Ausweichtaste drücken. Mit dieser verlängerten Dodge-Roll löschst du deinen Charakter blitzschnell, falls dieser in Flammen steht. Zudem eignet sich die Rolle perfekt in Bosskämpfen um auszuweichen und um in eine andere Position für einen erneuten Angriff zu gelangen.

Die “Masteries” bzw. das “Können”

Hast du in AC Odyssey das Level 50 erreicht, kannst du die sogenannten “Masteries” freischalten. Das Jäger-Können, das Krieger-Können und das Attentäter-Können hat sehr effektive Skills, die du dir freischalten kannst. Darunter findest du spezifische Fähigkeiten für die drei Skilltrees und auch nützliche Klassiker wie Kritischer-Schaden-Erhöhung, Adrenalingewinn, Abklingzeitreduktionen und und und…

Im “Können” bzw. den “Masteries” findest du jede Menge coole Stats.

Pfeile craften

Was viele nicht wissen ist, dass du in AC Odyssey Pfeile ganz einfach im Inventarmenü bei deinem Köcher herstellen kannst. Um spezielle Pfeile wie Betäubungs-, Brand-, Gift- und Sprengpfeile zu craften, musst du zunächst die Fähigkeit “Pfeilspitze” freischalten und auf Stufe 3 erweitern. Auf der Insel Euboia bei der Kerynitischen Hirschkuh findest du übrigens die äußerst tödlichen durchschlagenden Pfeile.

Die Höchstleistungsangriffe

Hast du in AC Odyssey schon mal mit jeder Waffenart einen Höchstleistungsangriff durchgeführt? Falls nicht, probiere dich mal durch! Jede Waffenart hat ihren eigenen speziellen Höchstleistungsangriff, der immer anders ausschaut und sich anders anfühlt. Probiere also alle Waffenarten einmal durch, um den perfekten Höchstleistungsangriff für dich persönlich zu finden!

Unser persönliches Lieblingspferd

Unser allerliebstes Reittier ist das Pferd Prinzessin, was liebevoll Wolle getauft wurde. Leider kannst du das Ross mit der auffallend schönen Frisur nur im Ingame-Shop gegen 250 Helix-Credits erwerben. Solltest du diese mal übrig haben, ist Wolle natürlich das Must-Have!

Es fällt schwer sich nicht in Wolles blonde Dreads zu verlieben – oder?

Eine einzigartige Waffe

Zum Abschluss möchten wir dir noch zeigen, wo du eine einzigartige Waffe in AC Odyssey bekommst. Dazu reist du mit der Adrasteia auf eine kleine Insel zum Tempel des Poseidon, nördlich von Samos und südlich von Chios. Dort angekommen findest du eine schicke verzierte Truhe vor, die von einem Löwenrudel bewacht wird. Hast du die Löwen besiegt oder erfolgreich weggelockt, öffnest du die Truhe und findest: den Dreizack des Poseidon!

Mit dieser legendären Waffe kannst du unter Wasser atmen, weshalb sie sich perfekt für ausgedehnte Tauchgänge eignet. Für Kämpfe solltest du sie allerdings nicht ausrüsten, da der eine einzigartige Stat sich natürlich nicht besonders zum kämpfen eignet und die anderen Stats nicht wirklich gut sind – da findest du deutlich bessere Waffen.

Related Posts