BRANDNEU: Gameplay Details zu Assassin’s Creed Red – Japan

Hallo Leute, heute tauchen wir in die aufregende Welt von Assassin’s Creed Codename Red ein. Dieser Titel verspricht uns eine Reise nach Japan, und es gibt einige heiße Leaks zum Gameplay und zum Protagonisten.

Die Protagonistin wurde durch einen Ubisoft Mitarbeiter auf Linked-In geleakt.

Zurück zu den Ursprüngen mit innovativen Features

Aus den Leaks geht hervor, dass Codename Red sich möglicherweise stärker auf klassische Elemente von Assassin’s Creed konzentriert, gleichzeitig aber auch einige neue Features bietet. Die Karte von Codename Red soll größer als die von AC Valhalla, aber kleiner als die von Odyssey sein. Was bedeutet das? Mehr zu entdecken, aber vielleicht auch längere Reisezeiten.

Auszug aus dem Trailer zu AC Codename Red / Japan AC.

Die spannende Welt von Codename Red

  • Weniger Map Marker: Dies deutet darauf hin, dass Spieler mehr Freiheit und weniger Anleitung bei der Erkundung der Welt erhalten könnten, ähnlich wie in Elden Ring.
  • Innovative Spielmechaniken: Es wird berichtet, dass es in Codename Red einen Grapple Hook, verschiedene Stances und verbesserte Stealth-Mechaniken gibt. Das klingt nach einer frischen Mischung aus traditionellem AC-Gameplay und neuen Elementen.
  • Dunkelheit als Werkzeug: Die Spieler könnten in der Lage sein, Dunkelheit zu nutzen, um sich zu verstecken – eine Hommage an Spiele wie Splinter Cell.
  • Rekrutierung von Spionen: Dies könnte ein interessantes Feature sein, das Informationen und strategische Vorteile bietet.
  • Kunai, Shuriken und Smokebombs: Diese Waffen weisen auf einen agilen, stealth-orientierten Spielstil hin.

Die Protagonisten: Ein historischer Twist

Die Story dreht sich um zwei Hauptfiguren, Yasuke und eine weibliche Protagonistin namens Nau. Yasuke war historisch ein afrikanischer Bodyguard, der zu einem Samurai wurde. Seine Geschichte beginnt tragisch – eine Formel, die in Assassin’s Creed häufig verwendet wird, um die Motivation der Charaktere zu begründen.

Die Erwartungen an Codename Red

  • Next-Gen-Grafik: Es wird erwartet, dass Codename Red die bisher beste Grafik in einem AC-Spiel bietet.
  • Historische und fiktive Charaktere: Die Geschichte wird historische Persönlichkeiten wie Oda Nobunaga und Hatori Hanzo einbeziehen.
  • Gameplay: Es klingt, als würde Codename Red eine Mischung aus traditionellem Assassin’s Creed-Gameplay und neuen Elementen bieten, die das Spiel herausfordernder und abwechslungsreicher machen könnten.

Insgesamt sieht Assassin’s Creed Codename Red nach einem spannenden Titel aus, der sowohl für Kenner der japanischen Geschichte als auch für Fans der Assassin’s Creed-Reihe interessant sein dürfte. Wir sind gespannt, wie Ubisoft dieses vielversprechende Konzept in ein fesselndes Spielerlebnis umsetzen wird. Bis zum nächsten Mal!

Related Posts