17 TIPPS die ich DAVOR gerne gewusst hätte

In der offenen Welt von Assassin’s Creed Odyssey kannst du täglich neue Sachen entdecken. Sei es besondere Orte, starke Fähigkeiten oder monströse Gegner. Manchmal übersieht man aber kleinere Sachen wie bestimmte Fähigkeiten oder Vorteile die das Spiel einem bietet. Damit dir das nicht wie uns passiert, haben wir einen Guide für dich mit unseren Top-Tipps, die wir gerne früher gewusst hätten. Dabei gibt es unter einigen einzelnen Tipps weitere Hinweise. Dabei richtet sich dieser Guide nicht nur an Anfänger, sondern auch erfahrene Spieler.

Entscheidungen

Viele deiner Entscheidungen in Assassin’s Creed Odyssey haben Einfluss auf den weiteren Spielverlauf. So kann es bis zu 9 verschiedene Enden geben. Diese unterscheiden sich aber nur minimal. Ganz zu Beginn des Spielstarts, triffst du zum Beispiel die Entscheidung, ob du Banditen tötest oder nicht. Dies hat einen kleinen Effekt auf das weitere Spiel.

Anfangspferd

Zum Anfang es des Spiels kannst du dir eins von drei Pferden aussuchen. Diese unterscheiden sich aber nur in einer Sache, in ihrem Aussehen. Also wählst du eigentlich nur den hübschesten Skin aus.

In diesem Stall wählst du dein Anfangsskin für dein Pferd.

Fallschaden

Im Laufe des Spielst skillst du deinen Speer des Leonidas. Durch das Skillen erhältst du mehr Adrenalinsegmente, um Fähigkeiten zu nutzen, ein weiteres Fähigkeitenrad und den Todessprung. Dadurch bekommst du durch Stürze keinen Fallschaden.

Die Fähigkeit Todessprung bewahrt dich vor Fallschaden.

Sprungattentat

Wenn du im Sprung Shift + linke Maustaste drückst, führst du ein Attentat aus, das in einem kleinen Gebiet Schaden verursacht. Dabei triffst du nicht nur einen, sondern mehrere Gegner.

Ausrüstung

In Assassin’s Creed Odyssey findest du eine Vielzahl von Waffen oder Rüstungen. Diese sind in verschiedene Seltenheitsstufen kategorisiert. Unabhängig davon besitzen sie ein eigenes Level. So haben Level 99 Items mehr und bessere Stats im Vergleich zu Level 1 Items. Es kann aber passieren, dass epische Ausrüstung besser ist als normale legendäre. Denn diese können potenziell besonders krasse Eigenschaften besitzen. Ein weiterer Tipp ist es außerdem deine Ausrüstung deinem persönlichen Spielstil anzupassen. Grob gibt es 3 Spielweisen. Du kannst als Jäger, Assassine oder Krieger spielen. Wenn du also lieber in die Basis mit deinem Speer reinstürmst, nimm Krieger Rüstung. Diese gibt dir ein bisschen mehr Rüstung und verstärkt euren Krieger-Schaden.

Ein Build mit epischer Rüstung kann manchmal besser sein, als eins mit legendärer Ausrüstung.

Die beste Anfängerfähigkeit

Wir empfehlen dir so schnell es geht zweite Luft zu skillen. Gerade am Anfang hast du viele Probleme, da du noch viel Schaden nimmst. Das liegt vor allem daran, dass du noch nicht so gut mit dem Kampfsystem umgehen kannst. Durch zweite Luft kannst du dein Leben zum Teil wieder auffüllen und überlebst einen längeren Kampf eher.

Durch zweite Luft kannst du dein Leben wieder auffüllen.

Kopfgeldjäger

Wenn du in der Spielwelt von Assassin’s Creed Odyssey Straftaten begehst, erhöht sich dein Kopfgeld. Wenn du nun in den Söldnertab im Menü gehst, siehst du die Söldner in den jeweiligen Stufen. Dabei kannst du auch selber die Söldner-Ränge aufsteigen. Dies bringt pro Stufe einen eigenen kleinen Bonus, der nett zu haben ist. Diese Söldner jagen dich aber auch ab einem bestimmten Kopfgeld und sind keine einfachen Gegner.

Schiffstruhe

Dein Schiff Adrasteia kannst du nicht nur für Seeschlachten oder Reisen nutzen. Auf der hinteren Seite des Schiffes befindet sich eine Truhe. In dieser kannst du alles an Ausrüstung einlagern. Dies lohnt sich vor allem, wenn du dein Inventar ausmisten möchtest. Es gibt zum Beispiel einige blaue Items, die du nicht verkaufen kannst, die kannst du dort einfach einlagern.

Der Schiffs-Frachtraum lohnt sich vor allem, um ungenutzte Ausrüstung auszumisten.

Holzknappheit

Holz brauchst du für einige Dinge. Sei es um dein Schiff zu verbessern oder um Pfeile herzustellen. Aber gerade am Anfang kann es schwer sein, an Holz zu kommen. Wir raten dir auf dem Weg zu Orten mit dem Pferd abseits der Straßen zu reiten. Denn dort findest du ständig Büsche, die dir Holz geben. Spammst du nun auf die Aufhebentaste beim Reiten, hebst du ständig Rohstoffe auf, die in der Nähe sind. Eine weitere Möglichkeit ist es, bei Seeschlachten andere Schiffe zu rammen.

Hilfe ich brenne

Feuer kann dir in Assassin’s Creed Odyssey helfen oder dich selber unfassbar nerven. Der Schaden über Zeit ist nicht zu unterschätzen. Läufst du zum Beispiel aus Versehen über Lava, kann dir die Ausweichrolle helfen. Diese löscht nämlich das Feuer.

Ausweichrolle

Wenn du die Ausweichtaste länger gedrückt hältst, kannst du nicht nur Feuer löschen, sondern benutzt auch eine der wichtigsten Fähigkeiten im Spiel. Denn damit vermeidest du den meisten Schaden. Du kannst auch kurz ausweichen, wenn ein Gegner dich angreift, ist aber weniger effektiv. Genauso kannst du Angriffe parieren.

Kultisten jagen

Die Kultisten des Kult des Kosmos sind deine Tötungsziele während des gesamten Spielverlaufs. Denn diese lenken im Versteckten die Geschicke in Griechenland. Außerdem erhältst du von den toten Kultisten Artefakt-Fragemente. Diese brauchst du um den Speer von Leonidas aufzuwerten. Wir raten dir, die Kultisten im Laufe der Story zu jagen und nicht ewig zu suchen. Diese sind nämlich nicht einfach zu finden und kommen euch im Laufe der Story schon fast entgegen.

Speedleveln

Assassin’s Creed Odyssey gibt dir mit der Arena nicht nur die Möglichkeit Geld zu verdienen oder deine Kampfkünste zu trainieren, sondern auch massig XP zu gewinnen. Diese findest du rechts unten auf der Insel Pefki. Wenn du dort bist, musst du nur mit dem Arenaleiter sprechen. Danach kämpfst du immer wieder gegen Klaudios der König der Banditen. Du merkst dabei relativ schnell wie dein Level steigt.

Unten rechts am Rand von Pefki befindet sich die Arena.

Waffenständer und Pfeilhalter looten

Waffenständer und Pfeilhalter findest du überall in der großen Welt von Assassin’s Creed Odyssey. Dabei bekommst du durch Waffenständer neue Waffen. Bei Pfeilhaltern werden deine Pfeile aufgefüllt und du erhältst Ressourcen. Da du diese ständig brauchst, raten wir dir, die Halter beim Vorbeigehen immer zu looten.

Spezialpfeile

Du kannst deine Pfeile immer im Inventar nach craften und auffüllen. Du musst sie nur einmal erlernt haben. Durch die Fähigkeit Pfeilspitze im Jägerbaum lernst du schon fast alle Pfeilarten. Um den stärksten Pfeil, den Todespfeil zu bekommen, musst du die Kerynitische Hirschkuh töten. Dieser macht nicht nur mehr Schaden, sondern fliegt auch schneller.

Mit der Fähigkeit Pfeilspitze erlernst du schon einen Großteil der Spezialpfeile.
Related Posts