Patch 1.0.6 in Assassin’s Creed Mirage

In diesem Artikel tauchen wir in die neuesten Änderungen und Ergänzungen ein, die Patch 1.06 mit sich bringt. Bereiten Sie sich auf eine detaillierte Analyse vor, und natürlich, vergessen Sie nicht Ihren Kaffee, während wir gemeinsam diesen aufregenden neuen Patch erkunden!

New Game Plus: Eine Erwartete Ergänzung

Nach langem Warten ist es endlich soweit: Das New Game Plus-Feature wird eingeführt. Diese Erweiterung ermöglicht es den Spielern, das Spiel mit all ihren gesammelten Fähigkeiten, Waffen und Outfits neu zu beginnen, nachdem sie die Hauptstory abgeschlossen haben. Das bedeutet, dass all die harte Arbeit, die in das Sammeln und Verbessern Ihres Charakters gesteckt wurde, erhalten bleibt, was ein erneutes Durchspielen noch attraktiver macht.

Die Vorteile des New Game Plus

  • Fähigkeiten und Ausrüstung Behalten: Spieler behalten alle gesammelten Skills und Ausrüstung.
  • Prolog Überspringen: Ein direkter Start in Bagdad, ohne den Prolog erneut durchlaufen zu müssen.
  • Exklusive Belohnungen: Starte das New Game Plus und schalte das Bayek Outfit aus Assassin’s Creed Origins frei.
Das Outfit von Bayek gibt es für den Spielstart des New Game Plus Modus in Assassin’s Creed Mirage.

Das Update: Wichtige Details

Das Update geht um 13 Uhr deutscher Zeit live und wird je nach System zwischen 3 bis 5 GB groß sein. PlayStation-Spieler können sich über eine kleinere Dateigröße von nur 2 GB freuen.

Die größte des Updates 1.0.6 variiert je nach System.

Nicht Im Update Enthalten

Trotz der Aufregung um das New Game Plus gibt es auch einen kleinen Dämpfer: Der Hardcore-Modus, der Permadeath (permanenten Tod) einführt, wurde leider auf das Frühjahr des nächsten Jahres verschoben. Wann der neue Hardcore Modus für Assassin’s Creed Mirage genau erscheint, ist aktuell noch unklar. Vermutlich werden wir im Januar 2024 mehr von Ubisoft dazu hören. Meistens werden Neuigkeiten dazu von Ubisoft über Twitter/X geteilt.

Verbesserungen und Bugfixes

Neben dem New Game Plus bringt das Update auch eine Reihe von Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit sich:

  • Parkoursystem: Das Rückwärts- und Seitwärtsspringen wurde verbessert, was schnelleres und weitreichenderes Bewegen ermöglicht.
  • Bugfixes: Diverse Fehlerbehebungen, insbesondere im Bereich des Parkours, des Userinterfaces und der Animationen.
  • Audio-Updates: Verbesserungen im Audiobereich.
  • Haptic Suit Support: Eine neue, immersivere Erfahrung durch haptisches Feedback.

Vergleich mit Älteren Titeln

Interessanterweise scheint Assassin’s Creed Mirage im Vergleich zu Vorgängern wie Valhalla oder Odyssey in einem sehr guten Zustand veröffentlicht worden zu sein, was die Spielerfahrung insgesamt angenehmer macht. Dies wird auch durch die kontinuierlichen Updates und die Hinzufügung von neuen Inhalten wie dem New Game Plus-Modus unterstützt.

Zukünftige Inhalte und Erwartungen

Fans des Franchise können sich auf den nächsten großen Titel, Assassin’s Creed Codename Red, freuen, dessen Ankündigung wahrscheinlich im Mai oder Juni des nächsten Jahres erfolgen wird.

Zusammenfassung und Ausblick

Zusammenfassend ist das Update ein bedeutender Schritt in der Weiterentwicklung von Assassin’s Creed, insbesondere durch die Einführung des New Game Plus-Modus. Obwohl das Fehlen des Hardcore-Modus eine leichte Enttäuschung darstellt, bietet das Update insgesamt eine Reihe von Verbesserungen und neuen Features, die das Spielerlebnis bereichern werden. Bleiben Sie dran für weitere Updates und Live-Streams, in denen wir diese neuen Inhalte zusammen erforschen werden!

Vielen Dank fürs Lesen, und vergessen Sie nicht, Feedback in den Kommentaren zu hinterlassen! Wir freuen uns schon auf die nächsten Entwicklungen in der Assassin’s Creed-Reihe. Bis zum nächsten Mal!

In seinem Video erläutert Frag Nart die Punkte des Patches noch detaillierter

Related Posts