New Game Plus Tipps für The Witcher 3 – 2024

Seid ihr bereit, euer “The Witcher 3”-Erlebnis im New Game Plus-Modus auf das nächste Level zu heben? Heute zeige ich euch den besten New Game Plus-Build für “The Witcher 3”, damit ihr von Anfang an die beste Erfahrung macht!

Bevor ihr mit New Game Plus startet, gibt es einige wichtige Dinge zu tun. Zuerst solltet ihr unbedingt das DLC “Blood and Wine” abschließen. Warum? Weil ihr dort die mächtigste Silberschwert “Aerondight” bekommt, das mit eurem Geralt levelt und im New Game Plus von unschätzbarem Wert ist. Außerdem solltet ihr euch das beste Stahlschwert, das Toussaint-Ritterstahlschwert, im selben DLC sichern.

Aerondight knallt rein.

Nachdem ihr diese Waffen habt, konzentriert euch auf die Mutationen. Die wichtigste ist Euphorie, die euren Schaden fast um 200% erhöht. Sammelt rote Mutagene, indem ihr Monster-Nester ausbeutet, was durch einen einfachen Glitch möglich ist: Tötet die Monster, werft eine Bombe, lootet alles bis auf einen Gegenstand, meditiert vier Tage und wiederholt den Vorgang.

Euphorie ist einfach top.

Bevor ihr in New Game Plus startet, rüstet euch mit der besten Rüstung aus und sammelt alle wichtigen Alchemierezepte. Vergesst nicht, alles Wichtige aus eurer Truhe mitzunehmen, die wird nämlich geleert!

Jetzt zum Build: Ich empfehle einen einfachen Wirbelwind-Kampf-Build. Konzentriert euch auf Euphorie und die Alchemie-Fähigkeiten wie erhöhte Toleranz und Schutzbeschichtung. Im Kampfbaum ist es wichtig, Ausweichen zu maximieren und die Fähigkeit Tödliche Präzision zu nutzen, um Bossgegner schneller zu erledigen.

So könnte euer build beispielsweise aussehen.

Eure Ausrüstung sollte idealerweise “Aerondight” und das Toussaint-Ritterstahlschwert umfassen. Denkt daran, euer Level so hoch wie möglich zu treiben, bevor ihr mit New Game Plus beginnt, da dies die Qualität eurer Ausrüstung bestimmt. Ein nützlicher Mod dafür ist der “Always Full Experience Mod”, der euch volle Erfahrung für Inhalte niedrigeren Levels gewährt.

Und schließlich, vergesst nicht, vor dem Start des New Game Plus viel zu farmen, am besten am Burg Mont Crane. Damit seid ihr nicht nur bereit für New Game Plus, sondern werdet auch schnell reich!

“The Witcher 3” macht im New Game Plus am meisten Spaß, weil ihr mit all diesen Vorbereitungen und dem richtigen Build wirklich übermächtig seid. Denkt daran, dass ihr die Mutagen-Slots erst wieder ändern könnt, wenn ihr das “Blood and Wine”-DLC im New Game Plus erreicht habt.

Bis zum nächsten Artikel auf Gametasy. Schaut euch dazu auch das passende Video von Frankie Boy an:

Related Posts